Lackreinigung mit Reinigungsknete, Knethandschuh oder Clay Disc

Hier möchten wir einmal grundsätzlich beschreiben wie wir den Lack mittels Knete auf die weitere Bearbeitung vorbereiten oder einfach porentief reinigen.

Kategorie: Knete & Zubehör

Wie immer handelt es sich hier nur um Ideen und Beschreibungen unserer Arbeitsweise. Ob und wie Ihr vorgeht liegt in eurer Verantwortung.

1. Der Lack muss vor dem Kneten sehr gründlich gereinigt werden. Vorwäsche, Handwäsche und gründliches Abspülen sind Pflicht.

2. Das Kneten beginnt entweder mit Shampoo/Wassergemisch als Teil des Waschens oder als separater Step unter Hinzugabe von Gleitspray. In beiden Fällen ist immer auf eine ausreichende Benetzung der Oberfläche zu achten. Nicht am Gleitmittel sparen.

3. Geknetet wird ohne Druck und in geraden Bahnen. Falls doch Kratzer entstehen sollten, sind gerade Kratzer immer einfacher zu beseitigen. Claydisc auf niedrigster Stufe und ohne Druck fahren.

4. Die Knete wird lieber einmal zu oft als einmal zu wenig zusammengefaltet um den Dreck ins Innere der Knete zu bringen. Der Knethandschuh und die Claydisc wir lieber einmal zu oft als einmal zu wenig abgespült um Verunreinigungen von der Oberflächen zu lösen und Kratzer zu minimieren.

5. Geknetet wird solange bis der anfängliche Widerstand weg ist und sich die Oberfläche glatt anfühlt.

6. Oberfläche abwischen

Die Verwendung der Clay Disc auf der Maschine ist mit Sicherheit die schnellste Variante aber verursacht in der Regel auch Kratzer und ist somit vor allem geeignet wenn danach eh poliert werden soll. Die meisten anderen milden Knetprodukte sind in der Regel auch ohne nennenswerte Kratzerbildung zu nutzen. Eine Restgefahr bleibt allerdings immer.

Bei stark verschmutzten Oberflächen nutzen wir lieber die Block-Knete. Bei gering verschmutzen Oberflächen den Handschuh oder die Disc. Dies hat den Hintergrund das eine dickere Knetschicht mehr bzw. gröberen Dreck besser aufnehmen kann. Bauartbedingt ist die Knetschicht bei Handschuh und Disc dünner als bei der Block-Knete.

Bei der Verwendung von Knetprodukten und Gleitsprays bzw. Shampoo/Wasser-Gemisch ist ein zu voriger Test auf Verträglichkeit nötig. Wenn beide Produkte vom gleichen Hersteller produziert werden und aufeinander abgestimmt sind kann hier von abgesehen werden. (Koch Chemie CLS und Koch Chemie Knete z.B.) Wenn nicht besteht die Gefahr, dass die Knete Schaden nimmt. Bei unseren Knetsets haben wir natürlich schon den Verträglichkeitstest gemacht

In den Meisten Szenarien reichen die milden Varianten der Kneten aus und man kommt in der Regel ohne spätere Politur aus. Nur bei extrem starken Verschmutzungen sollte eine abrasive Knet-Variante gewählt werden. Danach muss meist Poliert werden.

Lackknete

Porentiefe Reinigung

Clay Mitt zur Lackreinigung

Gerade Bahnen

Clay Disc auf Poliermaschine

Auf ausreichend Clay Spray achten