Soft99 Wachsübersicht

Hier wollen wir für etwas Übersicht in der Wachs-Auswahl von Soft99 schaffen.

Helle oder dunkle Variante für meinen Lack?

Hier kann man theoretisch die Aussage tätigen, dass man die dunklen Varianten für ziemlich alle Farben verwenden könnte und die hellen Varianten wirklich nur für helle Lacke. Denn grundsätzlich haben die Varianten, nach unserem Wissen, zwei Unterschiede...

Dunkle Variante: Hat ausgeprägtere kratzerfüllende Eigenschaften.

Helle Variante: Hat ausgeprägtere lackreinigende Eigenschaften (leichte Politur).

Das bedeutet wiederum es macht schon Sinn die dunkle Variante für dunkel Farben zu nehmen weil man feine Kratzer auf dunklen Lacken eher sieht als auf hellen Lacken.

Umgedreht solltet ihr eben nicht die hellen Varianten auf z.B. Uni Schwarz verwenden weil ihr euch, durch die leicht reinigende Wirkung, unweigerlich Schlieren und Wolken einarbeiten würdet.

Fazit: Bei wirklich dunklen Lacken nehmt die dunklen Varianten. Bei weißen oder sehr hellen Farben nehmt die helle Variante. Bei allen Tönen die nicht 100% einzuordnen sind greift lieber zu den dunklen Varianten der Wachse.

 

Welches Wachs hat welche Vor- bzw. Nachteile?

Kiwami: Unheimlich leicht zu verarbeiten, grandioses Abperlverhalten, Standzeit ca. 3 Monate.

Fusso Coat: Anspruchsvoller zu verarbeiten, sehr gutes Abperlverhalten, Standzeit bis zu 12 Monate.

Mirror Shine Wachs: Gut zu verarbeiten, extremer Tiefenglanz, Standzeit ca. 3 Monate.

Soft Wax: Sehr leicht zu verarbeiten (gutes Einsteigerwachs), gutes Abperlverhalten, Standzeit ca. 2 Monate, günstigstes Wachs

Authentic Premium: Premium Wachs mit sehr hohem Carnauba-Anteil, sehr natürlich und schön zu verarbeiten, Eleganter Tiefenglanz und etwas für Liebhaber, Standzeit hängt stark von der Wäsche ab. Schöne Verpackung (als Geschenk geeignet), für alle Farben nutzbar.

 

Tipp: Die meisten Wachse können hohe ph-Werte nicht wirklich gut ab. Daher vermeidet bei einem gewachsten Lack die Fahrt in eine Waschanlage oder Waschpark mit hohen ph-Werten. Hohe ph-Werte sind gut um organische Verschmutzung zu beseitigen (Insekten, Harze etc.). Leider ist ein Wachs mit z.B. Carnauba-Anteil teilweise auch organisch und wird angegriffen. Dadurch wird die Standzeit erheblich verringert.

Am längsten hält die Beschichtung wenn ihr vor der Verarbeitung gründlich entfettet und danach nur mit ph-neutralen Shampoo und Handwäsche arbeitet.

Falls noch einigermaßen intakte Versiegelungen auf dem Lack sein sollten, müssen diese vorher entfernt werden. Ansonsten kann die Standzeit der neuen Beschichtung erheblich herabgesetzt werden. Hierfür kann eine Finishpolitur (M3.02 oder FC2000) ohne versiegelnde Eigenschaften verwendet werden.

Hinweis: Diese Hinweise sind unverbindlich und sollen nur als Gedankenanstoß dienen. Die Ausführung geschieht auf eigene Gefahr und es wird keinerlei Haftung für Schäden an Mensch, Fahrzeug oder Umgebung übernommen. Zudem handelt es sich um unsere persönlichen Erfahrungen während der Anwendung dieses Produkts.

Die Vorgehensweisen entsprechend unserem persönlichem Vorgehen und wir zwingen niemanden genau so vorzugehen.